Arche Age

      Hallo,

      wie im TS angedeutet, starte ich ab dem 12. September (headstart) mit Arche Age an. Regulärer Releasetermin ist der 16. September. Open Beta zum reinschnuppern ist bereits am 04. September bis 08. September.

      Arche Age ist ein Free-to-Play "Sandbox" MMORPG. Im laufe der Jahre habe ich mich zu einem MMORPG-Nomaden entwickelt. Die letzten "großen" MMORPGs die ich länger als 12 Monate gespielt habe waren
      • Der Herr der Ringe Online
      • SWTOR
      • Rift
      Das waren noch Titel die mich länger an ein MMO gebunden haben weil es dort die Dinge gab, die ich persönlich an MMOs sehr schätze:
      • Die heilige Dreifaltigkeit (Tank, Heiler, DPS)
      • Locked aim per Tab, kein free aim Scheißdreck wie in TESO
      • Ordentliches Tanken mit Aggro Management
      • Echtes Heiler
      • Autkionshaus
      • Keine Konsolenumsetzung, kein Konsolen-friendly-Interface oder Steuerungmist. PC only !

      Einige bereits erschienene MMOs haben mit Innovationen experimentiert, die mich absolut NICHT überzeugen konnten:

      Guildwars 2: keine "echten" Tanks oder Heiler. Jede Klasse macht so ein bisschen was davon und nichts richtig. Fazit: absolutes Chaos in Inis. Weiterhin ging mir diese Jump and Run Scheiße auf den Sack. Schade, denn das Fehlen der Itemspirale im PvP fand ich eine grandiose Idee ! Kein Spieler kann dich allein aufgrund eines bessren Equips killen - jeder hat die selben Stats. PvP machen weile Spaß macht, und nicht weil man ne dickere Waffe bekommt. Find ich prima. Ich Vögel ja auch weils Spaß macht.

      TESO: jo Konsolensteuerungsscheiße. Free aim Mist. Man kann in 5 Gilden sein ? Kein gescheites Auktionshaus. Insgesamt wirkt TESO mehr wie ein Singleplayer mit bissel Multiplayer features. Wenns free to play wäre dann würd ich ab und zu mal reinschauen, aber ein Abo schließe ich für den Mist nicht ab.

      Wildstar: sehr geil eigentlich, bietet alles was ich mir von einem MMO vorstelle. Leider ist das ein absolutes Hardcore-Game und ich habe leider nicht mehr die Zeit und die Nerven, hardcore zu raiden.

      Arche Age:

      Tjaa Arche Age bietet mir zunächst mal wieder (m)ein klassisches MMORPG feeling: Tanks, Heiler, DPS, locked-aim, Gilden, Auktionshäuser usw. Schonmal eine gute Basis. On top kommt dann noch hinzu: es ist free to play wie Guildwars 2. Klar gibt es wieder einen Shop (ohne wird kein Game mehr erscheinen) aber man muss sich ja keine Booster, Reittiere, Farben oder so einen Mist kaufen.
      Grafisch ist es auch vorne dabei dank Cry-Engine 3.

      Alles in allem eigentlich nix besonderes. Aber es bietet dieses vielversprechende Sandbox-Prinzip bekannt aus in Eve Online. Das heißt man ist völlig frei in dem was man gerne machen möchte.

      Für die PvP Freaks:
      Es gibt battleground- Pvp, Arenen, Open World Schlachten mit Belagerung, Burgen usw. alles was das Herz begehrt.

      PvE:
      wie immer Instanzen und Raids en Masse

      Da hörte bei den Meisten Games aber schon auf. Bei Arche Age kannste aber auch Händler werden und Handel treiben. Also richtig mit Warenlieferungen, Karawanen usw ! Dabei können dich natürlich auch die Feindfraktion überfallen und dein Zeug klauen! Es ist wie bei Eve: je tiefer man ins Feindesgebiet eindringt, desto ertragreicher sind die Handelsabschlüsse - aber auch desto gefährlicher! Man kann ganze Gilden zum Schutz anheuern die einen auf den Handelsreisen beschützt! Oder ihr werdet selbst zu... P I RA T EN ! Man kann sich Seeschlachten liefern! Oder auch seine Waren per Schifffahrt auf die Reise schicken. Sehr cool !

      Es gibt Housing.. mit eigenem Garten. Du kannst Gärten von anderen (freund wie feind) verunstalten. Du kannst JEDEN killen - aichauch freunde. Dabei sammelst du aber fiese crime-punkte und kommst sogar in den Knast ! Dort kann man ausbrechen, im Knast arbeiten und allerlei andere Dinge machen.

      Das Game bietet so unendlich krasse Möglichkeiten sich zu beschäftigen. Das crime-Konzept mit der Spieler-Jury klingt auch interessant. Wie das ganze natürlich alles harmoniert (oder eben nicht) wird die Zeit zeigen. Da es nix kostet, kann man es sich ja einfach anschauen.

      Schaut euch die Webseite an und ladet euch den beta client herunter. Am Donnerstag den 4. gehts los mit der open Beta. Ich habe bereits eine closed beta mitgemacht und hatte viel fun. Ich sage nicht, dass Arche Age die MMO-Erlösung ist, aber eventuell interessanter als alle anderen MMO-Neuerscheinungen 2014.
      Idee = Brain.activate(this);
      Immer voll konzentriert bei der Arb... oh sie mal, ein Voegelchen!